Projekte für Abschlussarbeiten (Bachelor/ Master)

Nähere Informationen zu den angebotenen Abschlussarbeiten, finden Sie bei den unten genannten Themen. Die Ansprechpartner für die jeweiligen Arbeiten sind ebenfalls dort genannt. Bitte bewerben Sie sich direkt bei den Ansprechpartnern!

Sollten Sie keine Info über den jeweiligen Ansprechpartner finden, können Sie sich gerne an unser Sekretariat susanne.warth∂kit.edu oder beate.skolik∂kit.edu wenden - Ihre Anfrage wird dann intern weitergeleitet. Bitte teilen Sie uns in Ihrer Mail mit, an welchem Thema Sie interessiert sind und in welchem Zeitraum Sie planen, die Arbeit anzufertigen. Sie erhalten von uns schnellst möglich eine Rückmeldung, ob ein passendes Thema für Sie angeboten werden kann. 

BIW oder CIW Studierende finden hier die Anmeldebedingungen und nähere Informationen zur Bachelorarbeit (bitte runterscrollen) und zur Masterarbeit. Die Arbeit muss spätestens vier Wochen nach Beginn angemeldet sein. Hier finden Sie einen Ablaufplan.

Biologen melden sich bitte vor Beginn der Bachelorabeit im Prüfungssekretariat an. Die Anmeldebedingungen und der Anmeldelink sind hier und zur Masterarbeit hier zu finden. Für die Anmeldung die erstelle pdf-Datei ausdrucken und mit einem aktuellen Notenauszug bei Nicole Jänsch und Simone Lepoutre  (Geb. 30.43; Raum 003) abgeben.

Derzeit bieten wir unter anderem folgende Themen an:

 

Folgende Themen können sowohl als Bachelorarbeit sowie als Masterarbeit bearbeitet werden:

Masterarbeiten
  • Wasserstoffproduktion aus Kohlenmonoxid mit Parageobacillus thermoglucosidasius: Aufbau einer kontinuierlichen Fermentation (nähere Informationen)

  • Redesign der katalytischen Aktivität einer Aminomutase (nähere Information)

  • „Maßgeschneiderte Glycolipide für Schaumanwendungen“ - „tailor-made glycolipids for foaming applications” (nähere Informationen)

Bachelorarbeiten
  • Produce cosmetics and pharmaceutics from renewable biomasses (nähere Informationen)
  • Aufreingung von Glycolipiden aus stark eutectischen Lösungsmitteln -
    Purification of glycolipids from deep eutectic solvents (nähere Informationen)
     

Doktorarbeiten

Folgende Doktorarbeiten wurden bereits am Institut der Technischen Biologie betreut:

2021

  • M. Sc. Rebecca Hollenbach - Glycolipids for foaming applications – from synthesis to structure-function realtionship

2020

  • M. Sc. Olga Gorte - Towards an optimized lipid production with unconventional oleagineous yeasts
  • M. Sc. Alba Infantes-Lopez - Advancing towards biomass-derived syngas fermentation

2019

  • M. Sc. Teresa MohrHydrogen Production by Parageobacillus thermoglucosidasius 

  • M. Sc. Carolin Lohmann - Enzymatic Production of Chiral Non-Canonical Amino Acids with Decarbamoylating Enzymes

2018

  • M. Sc. Florian Oswald - Upgrading the toolbox for fermentation of crude syngas: Process characterization for complete carbon usage, cyanide adaption and production of C4 components. 
  • M. Sc. Oliver Buß - ω-Transaminase as Promising Biocatalysts for the Chiral Synthesis of β-Amino Acids 
  • M. Sc. Stefan Dörsam - Evaluation of Renewable Resources as Carbon Sources for Organic Acid Production with Filamentous fungi 

2016

  • M. Sc. Christin Slomka - The Hydantoinase Process – Toward β-Amino Acids and Cell Free Reaction Systems 
  • Sarah Dold -  Enzymatical and Microbial Degradation of β-Amino Acids via Transaminases

2015

  • M. Sc. Johannes Kügler - Screening, production and characterization of extracellular microbial surfactants (2015)
  • M. Sc. Judi Willenbacher - Evaluation of Different Process Strategies for the Production of Surfactin: Investigations on Producer Strains and Conditions (2015)
  • Dipl. Biol. (t.o.) Julia Andre - Immobilization of Trypsin for Peptide Synthesis and Hydrolysis Reactions (2015)

2014

  • Dipl.-Biotechnol. Ines Schulze - Microbial Lipid Production with Oleagineous Yeasts (2014)
  • M. Sc. Martin Pöhnlein - Investigation on the enzymatic Synthesis of novel glycolipids (2014)
  • Dipl. Ing. Marius Henkel - Layered Modeling and Simulation of Complex Biotechnological Processes (2014)

2012

  • Dipl.-Nat. Ulrike Engel - Towards a modified hydantoinase process for the chemoenzymatic production of chiral β-amino acids (2012)
  • Dipl.-Biotechnol. Barbara Hörmann - Herstellung mikrobieller Rhamnolipide mit nicht-pathogenen Stämmen (2012)
  • Dipl.-Biochem. Mareike Perzborn - Mikrobielle und enzymatische Hydrolyse von cyclischen Dipeptiden (Diketopiperazinen) sowie Etablierung von Analysenmethoden zum Nachweis der Edukte und Produkte (2012)
  • Dipl.-Biol. Markus Andre - Chemoenzymatische Herstellung von Peptiden und Acylpeptiden, spektralphotometrische, chromatografische und MALDI/ToF/MS-Analysen der Produkte sowie Charakterisierung der tensidischen Eigenschaften (2012)

2011

  • Dipl.-Biol. (t.o.) Vanessa Walter - New Approaches for the Economic Production of Rhamnolipid Biosurfactants from Renewable Resources (2011)
  • Dipl.-Biotech. Markus Michael Müller - Optimization and Characterization of Microbial Rhamnolipid Production from Renewable Resources (2011)
  • Dipl.-Biol. Katrin Brzonkalik - Process Development for the Production of Alternaria Toxins in a Bioreactor (2011)
  • Dipl.-Geoökol. Birgit Brucher - Novel Transaminases for the Biocatalytic Synthesis of Aromatic β-Amino Acids (2011)

2008

  • Dipl.-Ing. Ivana Magario - Enzyme Reaction Engineering for the Conversion of emulsified Di-Rhamnolipid by free and immobilised Naringinase (2008)
  • Dipl.-Biol. (t.o.) Frank Leitermann - Entwicklung und Optimierung eines biotechnologischen Prozesses zur Herstellung mikrobieller Rhamnolipide auf Basis nachwachsender Rohstoffe (2008)
  • Dipl.-Biol. (t.o.) Ralph Dürr - Screening and Description of Novel Hydantoinases from Distinct Environmental Scources (2008)
  • Dipl.-Biol. Sebastian Rühle - Grundlegende Untersuchungen zur biotechnologischen Kultivierung von Schwämmen – Energiebilanz bei Aplysina aerophoba (2008)

2009

  • Dipl.-Biol. Matthias Voigt - Biotechnologische Methoden zur Kultivierung von Schwämmen (2009)
  • Dipl.-Biol. Andreas Politzer - Nachweis und Identifizierung von Alicyclobacillus sowie weiteren Schadbakterien in Lebensmittelgrundstoffen mittels der Polymerasekettenreaktion (PCR) (2009)

2007

  • Dipl.-Biol. (t.o.) Nadja Schultz - Application of Magnetic Separation Technology for the Recovery and Reuse of Immobilsed Lipase of Candida antarctica A-Type (CALA) (2007)

2006

  • Dipl.-Biol. (t.o.) Karlheinz Bretz - Biomasse Recycling einer Riboflavinfermentation: Lyse, Extraktherstellung und Fermentation (2006)