Modifizierung einer ω-Transaminase zur Synthese besonderer Aminosäuren

  • contact:

    Dr. Jens Rudat

  • project group:

    Biokatalyse

Im Rahmen des Molecular Interaction Engineering Teil-Projekts SynCasc beschäftigen wir uns mit der Modifizierung einer ω-Transaminase zur Synthese besonderer Aminosäuren.  Zu diesem Zweck soll die Transaminase durch gelenkte Evolution für die Synthese optimiert werden.

BILD
 
Abbildung 1 Prinzip der gelenkten Evolution (Abbildung geändert nach M.T. Reetz Appl. Microbiol. Biotechnol. (2001) 55:531–536)


Schwerpunkte der Arbeit sind die Entwicklung von Hochdurchsatzfähigen Testsystem für die gelenkte Evolution sowie die Charakterisierung von Biokatalytischen Reaktionen. Darüber hinaus ergeben sich in diesem Zusammenhang neue Fragestellungen für Abschlussarbeiten im Bachelor oder Master-Studiengang.
 

Kooperationspartner:
Prof. Dr. Katja Schmitz  TU Darmstadt, (Forschungsbereich Biologische Chemie)
Dr. Kersten Raabe,  KIT Karlsruhe, ( Forschungsbereich Molecular Evolution)
M.Sc. Sven Jager (AK Prof. Dr. Hamacher), TU Darmstadt, (Forschungsbereich Computational Biology and Simulation)