Praktikum Biotechnologie - Praktikum für BIW und CIW und Biologen

Liebe Studierende,

das Praktikum Biotechnologie mit den Teilen ET, MAB und BVT wird zukünftig getrennt voneinander veranstaltet, jedoch findet Enzymtechnik (ET) und Biotechnologische Trennverfahren (MAB) dieses Jahr nochmals gemeinsam vom 20.09.2021 bis 08.10.2021 statt. (Das BVT-Praktikum wird voraussichtlich vom 07.03.2021 bis 25.03.2021 stattfinden.)

Bitte beachten Sie: Die Anmeldungen in CAS sind bereits getrennt in Enzymtechnik, Biotechnologische Trennverfahren und Bioverfahrenstechnik. 

Eine Anmeldung zum gemeinsamen ILIAS-Kurs des ET und MAB-Praktikums ist nun möglich! Es können jedoch - aufgrund der räumlichen Situation - insgesamt nur 48 Studierende zugelassen werden! Bitte melden Sie sich unbedingt in ILIAS zum Praktikum an. Auch diejenigen, die noch die Klausur Enzymtechnik am 26.07.2021 bestehen müssen, melden sich bitte im ILIAS-Kurs an, sollte die Klausur jedoch nicht bestanden werden, kann keine Teilnahme erfolen. Die Anmeldung zum Praktikum in CAS ist selbstverständlich ebenfalls erforderlich aber für die Verteilung der Plätze nachrangig. Studierende, die sich nur in CAS, nicht aber in ILIAS registriert haben können leider nicht berücksichtigt werden, da die Warteliste in ILIAS eingerichtet wurde. 

Ob die folgenden Vorgaben weiter gültig sind, wird zu gegebener Zeit überprüft:

Im Praktikum müssen geltenden Corona-Hygeneregeln eingehalten werden! Das bedeutet:

- Im Gebäude und im Labor muss mit Mund-Nasenschutz-Maske (MNS) gearbeitet werden, wobei die Masken dafür vom KIT gestellt werden.

- Es wird empfohlen, dass sich alle Studierenden zu Beginn und während des Praktikums testen. Bitte bestätigen Sie wöchentlich die Erklärung über den fehlenden Verdacht einer Infektion.

- Falls während des Praktikums unter den Praktikumsteilnehmern, den Betreuern oder den Instiutsangehörigen ein positives Corona-Testergebnis auftreten sollte, ist dieses zum Schutz aller Beteiligten sofort der Praktikumsleitung zu melden. Dieser Vorgang würde anonymisiert behandelt werden, jedoch muss das komplette Praktikum in diesem Fall wegen der drohenden Infektionsgefahr mit sofortiger Wirkung abgebrochen, alle Labore geschlossen und alle Beteiligten in Quarantäne geschickt werden. 

 

 

Weitere Informationen:

  • Enzymtechnik  
  • Bioverfahrenstechnik 
  • Aufarbeitungstechnik 

Das Praktikum wird in Kooperation vom Lehrstuhl der Technischen Biologie (Enzymtechnik und Bioverfahrenstechnik) und dem Lehrstuhl der Molekularen Aufarbeitung von Bioprodukten (Aufbearbeitungstechnik) durchgeführt.

Ansprechpartner für die Praktika sind:

Enzymtechnik: Dr. Katrin Ochsenreither

Bioverfahrenstechnik: Dr. Anke Neumann

Aufarbeitungstechnik MAB ist: David Andres Grijalva Garces